Urkunden - Detail

[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Datum / Ort26.2.1501, -
RegestHans Wolf, Untervogt und Rat, und Hans Suderell, Bürger und des Rates zu Bludenz, verkaufen dem Barnabas von Mosax, Pfleger des Gotteshauses zu Einsiedeln, Propst zu St. Gerold, den "frygen Zehenden" zu Bludesch, den Hans Suderell und sein Schwiegervater Kaspar Gaussner/Gassner von Wilhelm Saxer erkauft und dann an die von Kaspar Gaussner auf den St. Johannsaltar in der Pfarrkirche zu Bludenz gestifteten Pfründe gebracht haben, um 440 rheinische Gulden.
Kommentar RegestRegest nach monasterium.net
Kommentar UeberlieferungUrkunde bei Reorganisation 2005-2009 nicht im Archiv vorhanden.
Original im Vorarlberger Landesarchiv, Urkunde Nr. 4627.

Überlieferung:
B (Abschrift), KAE, F.RD.1, Original im Vorarlberger Landesarchiv   [ Detail ]

Regesten/Editionen:
Morel, Nr. 1132 (Regest)   [ Detail ]
DAE, P, Nr. 64, S. 106 (Edition)   [ Detail ]



Überlieferung Details:
ÜberlieferungB (Abschrift), KAE, F.RD.1, Original im Vorarlberger Landesarchiv
SignaturKAE, F.RD.1 Vacat
SummariumF 4, S. 435
TitelHans Wolf, Untervogt und Rat, und Hans Suderell, Bürger und des Rates zu Bludenz, verkaufen dem Barnabas von Sax, Pfleger des Gotteshauses zu Einsiedeln, Propst zu St. Gerold, den "frygen Zehenden" zu Bludesch, den Hans Suderell und sein Schwiegervater Kaspar Gaussner/Gassner von Wilhelm Saxer erkauft und dann an die von Kaspar Gaussner auf den St. Johannsaltar in der Pfarrkirche zu Bludenz gestifteten Pfründe gebracht haben, um 440 rheinische Gulden.
InhaltEnthält:
- 2 Aktenstücke: 1 Aktenstück Schreiben des Rats, 1 Aktenstück Inhaltsüberblick.
- Original siehe unten "Aufbewahrungsort der Originale"

Alte Signatur P.64.
Datierung23.4.1501 - 26.4.1501
Objekttyp(Deutsch)
Aufbewahrungsort der OriginaleVorarlberger Landesarchiv, Urkunde Nr. 4627 Im Summarium F5 als fehlend registriert (Im Jahre 1806 aus dem Stiftsarchiv Einsiedeln an die k.k. österreichische Beamtung aushingegebenen und annoch diesem Archiv fehlenden Archivbestände über die Probstei St. Gerold im Vorarlberg. Zusammengestellt von P. Norbert Flüeler 1912.), KAE, B.16/48, S. 11.




Regesten/Editionen Details:
EditionMorel, Nr. 1132 (Regest)
Text RegestUntervogt und Rath der Stadt Bludenz, als Lehenherr der Pfrund auf St. Johann Altar in dortiger Pfarrkirche, verkaufen den freien Zehnden zu Bludesch sammt aller Gerechtigkeit um 440 rheinische Gulden dem Barnabas von Sax, Pfleger zu Einsiedeln und Propst zu S. Gerold.
Kommentar Editionabweichende Datierung (29. Febr. 1501)

EditionDAE, P, Nr. 64, S. 106 (Edition)
Linke-archiv_documenta_detail.php?capsula=P&dok=64




URL für diese Urkunde: http://www.klosterarchiv.ch/urkunde/id/1132



[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 26.12.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.