Urkunden - Detail

[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Datum / Ort26.3.1530, -
RegestDer Ammann von Schwyz wehrt sich gegen die Haftlegung des Zehnten in Weiningen, der dem Kloster Fahr zusteht. Storniert wurde dieser Zehnt auf Bitten des Pfarrers, Johannes Hug, der mit seinen Kompetenzen nicht einverstanden war. Der Prädikant wird auf die nächste Jahrrechnung und nach Baden verwiesen, um seine Kompetenzen abzusprechen.
Kommentar RegestRegest aus Regesten Fahr, Nr. Q306
Kommentar UeberlieferungOriginal im Staatsarchiv Zürich: B VIII 90 (Eidgenössische Abschiede) S. 287f.

Überlieferung:
B (Kopie), KAE, D.V.2   [ Detail ]

Regesten/Editionen:
Regesten Fahr, Nr. Q306 (Regest)   [ Detail ]



Überlieferung Details:
ÜberlieferungB (Kopie), KAE, D.V.2
SignaturKAE, D.V.2
SummariumD 1, S. 145
TitelAbschrift aus dem Amtsbuch zu Fahr betreffend den Zehnten zu Weiningen
Inhalt
Datierung26.3.1530
Objekttyp




Regesten/Editionen Details:
EditionRegesten Fahr, Nr. Q306 (Regest)
Text RegestDer Ammann von Schwyz wehrt sich gegen die Haftlegung des Zehnten in Weiningen, der dem Kloster Fahr zusteht. Storniert wurde dieser Zehnt auf Bitten des Pfarrers, Johannes Hug, der mit seinen Kompetenzen nicht einverstanden war. Der Prädikant wird auf die nächste Jahrrechnung und nach Baden verwiesen, um seine Kompetenzen abzusprechen.
Kommentar EditionOriginal im StaZ: B VIII 90 (Eidgenössische Abschiede) S. 287f.
Abschrift des Urteils: Stiftsarchiv Einsiedeln D.V.2.




URL für diese Urkunde: http://www.klosterarchiv.ch/urkunde/id/1654



[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 26.12.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.