Urkunden - Detail

[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Datum / Ort11.1.1224, bei Zürich
RegestDer päpstliche Legat Konrad, Bischof von Porto, bestätigt den Nonnen von Fahr die Schenkung der Kirche Weiningen durch Bischof Diethelm von Konstanz.
Kommentar RegestRegest aus ZUB, I, Nr. 423
Kommentar UeberlieferungOriginal im Staatsarchiv Zürich, C IV 5, Mappe 8 (Pfrundurkunden)

Überlieferung:
B (Kopie), KAE, D.S.2, Abschrift von 1813   [ Detail ]

Regesten/Editionen:
Morel, Nr. 51 (Regest)   [ Detail ]
QW I/1, Nr. 285 (Regest)   [ Detail ]
ZUB, I, Nr. 423 (Edition)   [ Detail ]
Regesten Fahr, Nr. Q7 (Regest)   [ Detail ]
Regesta imperii V/2, 3, Nr. 10025 (Regest)   [ Detail ]



Überlieferung Details:
ÜberlieferungB (Kopie), KAE, D.S.2, Abschrift von 1813
SignaturKAE, D.S.2
SummariumD 1, S. 138
TitelDer päpstliche Gesandte, Bischof Konrad, bestätigt die Stiftung (Einweihung?) der vom Konstanzer Bischof errichteten Kirche in Weiningen
Inhalt
Datierung11.1.1224
Objekttyp(Latein)
Aufbewahrungsort der OriginaleDie Originalurkunde wurde 1835 an Zürich ausgehändigt.




Regesten/Editionen Details:
EditionMorel, Nr. 51 (Regest)
Text RegestConradus episcopus Portuensis et legatus apostolice sedis, confirmat donationem ecclesie in Winingen, factam a Diethelmo episcopo Constantiensi de consensu abbatis et conventus Heremitarum, quibus jus patronatus competebat ibidem praeposito et conventui cellulae in Var.
Kommentar EditionDas Original an Zürich ausgehändigt [heute StAZH Pfrundurkunden Weiningen].

EditionQW I/1, Nr. 285 (Regest)
Text RegestDer päpstliche Legat Conrad, Bischof von Porto, bestätigt dem Probst und Konvent der Nonnen von Fahr die Schenkung der Kirche von Weiningen durch Bischof Diethelm von Konstanz, die mit Zustimmung des Abtes und Konvents von Einsiedeln, denen das Patronatsrecht zustehen soll, erfolgt ist.

EditionZUB, I, Nr. 423 (Edition)
Text RegestDer päpstliche Legat Konrad, Bischof von Porto, bestätigt den Nonnen von Fahr die Schenkung der Kirche Weiningen durch Bischof Diethelm von Konstanz.
Kommentar EditionOriginalarchiv im StAZH Pfrundurkunde Weiningen, ehemals Einsiedler Archiv D.S.2

EditionRegesten Fahr, Nr. Q7 (Regest)
Text RegestDer päpstliche Legat und Bischof von Porto, Konrad, bestätigt den Nonnen von Fahr die Schenkung der Kirche von Weiningen.
Kommentar EditionOriginal im StAZH, C IV 5, Mappe 8 (Pfrundurkunden)

EditionRegesta imperii V/2, 3, Nr. 10025 (Regest)
Linkhttp://regesten.regesta-imperii.de/index.php?uri=1225-01-11_1_0_5_2_3_4689_10025
Text Regest1225 ian. 11 ap. Turegum. [Conrad von Porto und S. Rufina] bestätigt dem kloster Fahr die vom bischofe Diethelm von Constanz mit einwilligung des klosters Einsiedeln geschenkt erhaltene kirche in Weiningen.
Kommentar EditionSchweiz. Reg. 1a,8 extr. Urkb. v. Zürich 1,305 ex or. — Mit 1224.




URL für diese Urkunde: http://www.klosterarchiv.ch/urkunde/id/51



[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 26.12.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.