Urkunden - Detail

[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Datum / Ort1.11.1259, Burg Glanzenberg
RegestHugo, Prior der Zürcher Prediger, Heinrich, Propst von Embrach, Reinhard von Bülach und Rudolf, der Schulmeister von Einsiedeln, urteilen als Schiedsrichter im Streit zwischen Rudolf von Habsburg, Kirchherrn von Dietikon, und dem Propst Eberhard von Fahr betreffend Pfarreigrenzen, dass die Stadt Glanzenberg zur Pfarrei Weiningen gehöre.
Kommentar RegestRegest nach ZUB III, 1081

Überlieferung:
A (Original), KAE, D.S.3   [ Detail ]

Regesten/Editionen:
Morel, Nr. 81 (Regest)   [ Detail ]
ZUB, III, Nr. 1081 (Edition)   [ Detail ]
Regesten Fahr, Nr. Q17 (Regest)   [ Detail ]



Überlieferung Details:
ÜberlieferungA (Original), KAE, D.S.3
SignaturKAE, D.S.3
SummariumD 1, S. 138
TitelRechtsstreit zwischen Rudolf von Habsburg und Propst Eberhard von Fahr wegen der Grenzen der Pfarreien Dietikon und Weiningen
InhaltMorel, Regesten, Nr. 81: "Arbitri, Heinricus prior ordinis predicatorum in Thurego, Heinricus prepositus Imbaracensis (Embrach), Reinhard de Bullach et Ruodolfus Scholasticus Eremitanus, in lite inter Rudolfum clericum de Habspurch canonicum Basil. rectorem ecclesie in Dietikon et Eberhardum prepositum in Vare circa confinia parochie Dietikon et Winigen, decernunt, oppidum Glanzenberg ad Winingen pertinere. Testes inter alios: h. de Steinimur, miles, R. de Wile etc. Dat. Kal. Nov. Ind. III."

Enthält:
Urkunde: Urkundenarchiv
Akte: Aktenarchiv
Datierung1.11.1259
Objekttyp(Pergament, Latein)




Regesten/Editionen Details:
EditionMorel, Nr. 81 (Regest)

EditionZUB, III, Nr. 1081 (Edition)
Text RegestH(ugo), Prior der Zürcher Prediger, Heinrich, Propst von Embrach, Reinhard von Bülach und Rudolf, der Schulmeister von Einsiedeln, urtheilen als Schiedsrichter im Streit zwischen Rudolf von Habsburg, Kirchherrn von Dietikon, und dem Propst Eberhard von Fahr betreffend Pfarreigrenzen, dass die Stadt Glanzenberg zur Pfarrei Weiningen gehöre.

EditionRegesten Fahr, Nr. Q17 (Regest)
Text RegestSchiedsspruch im Streit zwischen Rudolf von Habsburg, Kirchherr in Dietikon, und Propst Eberhart von Fahr um Pfarreigrenzen zwischen Dietikon und Weiningen. Die Stadt Glanzenberg wird Weiningen zugeordnet. Schiedsrichter sind Hugo, Prior der Zürcher Prediger, Heinrich, Propst von Embrach, Reinhard von Bülach und Rudolf, Schulmeister von Einsiedeln. Der Leutpriester Al. von Weiningen ist anwesend. Es zeugt an letzter Stelle ein "Al. dicto Zuolouf".
Kommentar EditionVidimus StAAG 3720 (Kloster Wettingen - Zürich) Fasc. 4 Glanzenberg




URL für diese Urkunde: http://www.klosterarchiv.ch/urkunde/id/81



[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 26.12.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.