E-Archiv - Detail

[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        D: Fahr (Amt) >
            Spiritualia (Bestandsgruppe) >
Identifikation
SignaturKAE, D.E
TitelKlausur des Gotteshauses und Frauenklosters Fahr.
Datierung1584-1746
VerzeichnungsstufeFaszikel
Umfang
Kontext
Datum der Ablieferung0000-00-00
Inhalt und innere Ordnung
Zugangs- und Benutzungsbedingungen
ZugangsbedingungenKeine Zugangsbeschränkung (Archivverordnung Art. 9.1 und 9.3)
Sachverwandte Unterlagen
Anmerkungen


KAE › A11 › Fahr › Spiritualia › Klausur des Gotteshauses und Frauenklosters Fahr. ›
KAE, D.E.1aErlass des hl. Karl Borromaeus über das Betreten der Klausur im Kloster FahrIndividualstück: 5 Aktenstücke1584Aktenarchiv; D 1, S. 34
KAE, D.E.1bP. Heinrich Rüssy, Propst im Kloster Fahr und die Priorin und der Convent des Klosters Fahr bitten den Abt Ulrich Witwiler, dass er ihnen ihre ausgesprungene Klosterfrau nicht mehr aufdringen möchteIndividualstück: Aktenstück1584Aktenarchiv; D 1, S. 34
KAE, D.E.2Abt Placidus Reimann an P. Fridolin Grab, Propst im Kloster Fahr: Klagen wegen der Ambassadoren, die Fahr logieren; der Kontakt mit den Klosterfrauen solle unterbunden werdenIndividualstück: Aktenstück1632Aktenarchiv; D 1, S. 34
KAE, D.E.3Abt Plazidus erlaubt Besuche der Fahrer Frauen bei Luzerner Angehörigen; Erlaubnis betreffend Taufen in FahrIndividualstück: Aktenstück1640Aktenarchiv; D 1, S. 35
KAE, D.E.4Entsendung von Sr. M. Gertrud Weissenbach für fünf Jahre als Musiklehrerin ins Kloster Frauenalb durch Abt Augustin Reding, auf Begehren der Äbtissin von FrauenalbIndividualstück: Aktenstück1679-1684Aktenarchiv; D 1, S. 35
KAE, D.E.5Befehl Papst Clemens XI an die Frauen zu Münsterlingen, ihrem Visitator (ehemals Einsiedeln) bei Einführung der Klausur gehorsam zu sein; Brief des Abts von Muri, sich nach Einsiedeln richten zu wollenIndividualstück: Aktenstück1713-1714Aktenarchiv; D 1, S. 35
KAE, D.E.6Befehl von Nuntius Carracioli zu Luzern, in den Schweizerischen Frauenklöstern die Klausur einzuführen; Verhaltensregeln für Klosterfrauen; Schreiben des Nuntius an Abt Maurus von Roll betreffend die Gewohnheit hierzulande, nicht auf die Klausur Profess zu machenIndividualstück: Aktenstück1714-1716Aktenarchiv; D 1, S. 36
KAE, D.E.7Schreiben P. Ildephons Betscharts an Abt Thomas Schenklin betreffend die Wallfahrt der Fahrer Schwestern nach Einsiedeln, deren "stille" Reise und Aufenthalt in EinsiedelnIndividualstück: Aktenstück1729Aktenarchiv; D 1, S. 36
KAE, D.E.8Abt Nikolaus Imfeld erlaubt einigen Schwestern in Fahr und in der Au, ihre Verwandten zu besuchenIndividualstück: Aktenstück1737Aktenarchiv; D 1, S. 36
KAE, D.E.9Abt Nikolaus Imfeld erlaubt etlichen Schwestern in Fahr, das Bad in Baden zu besuchen, trotz Missbilligung des Nuntius in LuzernIndividualstück: Aktenstück1740Aktenarchiv; D 1, S. 36
KAE, D.E.10Constitutio Papst Benedikts XIV. über die KlausurIndividualstück: Aktenstück1742Aktenarchiv; D 1, S. 37
KAE, D.E.11Sendschreiben des Papstes Benedikt XIV. an seine Legaten zu Luzern, wegen der Klausur der KlosterfrauenIndividualstück: Aktenstück1743Aktenarchiv; D 1, S. 37
KAE, D.E.12Bemerkungen des päpstlichen Legaten zum päpstlichen Schreiben KAE, D.E.11Individualstück: Aktenstück1743Aktenarchiv; D 1, S. 38
KAE, D.E.13Richtigstellung durch die Luzerner Obrigkeit betreffend der Verleumdungen, die eine Nonne verbreitete, die sich fälschlicherweise als Luzernerin und ehemalige Angehörige eines Klosters zu Mellingen ausgabIndividualstück: Aktenstück1743Aktenarchiv; D 1, S. 38
KAE, D.E.14Nuntius Accajuoli erlaubt Sr. M. Remigia Meyer, sich in Begleitung einer anderen Klosterfrau nach Fahr zur Kur zu begebenIndividualstück: Aktenstück1746Aktenarchiv; D 1, S. 39
[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.