E-Archiv - Detail

[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   7 von 45   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        A: Einsiedeln (Amt) >
            Spiritualia (Bestandsgruppe) >
                14: Acta Peregrinationis Einsidlensis (Classis) >
                    KAE, A.SE: Acta, miracula et gratias per Thaumaturgam Einsidlensem obtentam concernentia. (Faszikel) >
                        KAE, A.SE-03: Attestata miraculorum et gratiarum ab anno 1728 usque ad annum 1740. (Faszikel) >
Identifikation
SignaturKAE, A.SE-03.7
SummariumsseiteA 7, S. 139
TitelZeugnis vom Herren von Poimboeuf (Vallorbe) beeidigtem und königlichen Wundarzte im Flecken Vercel, dass anno 1729 Claudius Beurtheret, ein Bürger gesagten Ortes, da er mit dem Hammer aufs Haupt geschlagen wurde, so dass der eingeschlagenen Theil mehr als 4 Finger tief war, und er von Sinnen 11 Tage lang in dem kläglichsten Zustande lag: in eben dem Augenblicke, als seine Eltern ihn der Gnadenmutter von Einsiedeln verlobten, die Sprache und Bewegung wieder bekommen habe, und bald darauf vollkommen wiederhergestellet worden sei.
Datierung1.5.1730
VerzeichnungsstufeIndividualstück
Objekttyp0 Aktenstück
Kontext
Inhalt und innere Ordnung
Tags
Zugangs- und Benutzungsbedingungen
Zugangsbedingungenkeine Zugangsbeschränkung (Archivverordnung Art. 9.3)
SpracheFranzösisch
Sachverwandte Unterlagen
Anmerkungen
VacatVorhanden


[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   7 von 45   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.