E-Archiv - Detail

[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   4 von 13   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        F: St. Gerold (Amt) >
            Temporalia (Bestandsgruppe) >
                KAE, F.ID: Erblehen Billwald und Blantilätsch Lehen zu St. Gerold. (Faszikel) >
Identifikation
SignaturKAE, F.ID.4
SummariumsseiteF 4, S. 322
TitelLehenrevers des Hans Müller, Jakobs Sohn, auf Blons, auch als Lehensträger für seine Brüder Mathias, Michael und Peter Müller, Michael Engstler, Thomas Hartmann, Michael Waldhard und andere Mithaften, um ein ihnen von Abt Plazidus von Einsiedeln verliehenes Erblehen zu Bilwald und Blandiletsch gegen einen Lehenzins von 5 Gulden und einen Ehrschatz von 12 Pfund Pfennig an den Propst von St. Gerold.
Datierung20.12.1659
VerzeichnungsstufeIndividualstück
Objekttyp0 Aktenstück
Kontext
Inhalt und innere Ordnung
Form und InhaltOriginal im Vorarlberger Landesarchiv
Tags
Zugangs- und Benutzungsbedingungen
Zugangsbedingungenkeine Zugangsbeschränkung (Archivverordnung Art. 9.3)
SpracheDeutsch
Sachverwandte Unterlagen
Aufbewahrungsort der OriginaleVorarlberger Landesarchiv, Urkunde Nr. 4642Im Summarium F5 als fehlend registriert (Im Jahre 1806 aus dem Stiftsarchiv Einsiedeln an die k.k. österreichische Beamtung aushingegebenen und annoch diesem Archiv fehlenden Archivbestände über die Probstei St. Gerold im Vorarlberg. Zusammengestellt von P. Norbert Flüeler 1912.), KAE, B.16/48, S. 11.
Anmerkungen
VacatOriginal fehlt; Kopie vorhanden


[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   4 von 13   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.