E-Archiv - Detail

[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        A: Einsiedeln (Amt) >
            Spiritualia (Bestandsgruppe) >
                15: Litterarum commercia et negotia cum curia romana et nuntiatura et Constantiensi (Classis) >
Identifikation
SignaturKAE, A.YE
TitelLitterarum cum cardinalibus commercium.
Datierung1606-1764
VerzeichnungsstufeFaszikel
Umfang
Kontext
Datum der Ablieferung0000-00-00
Inhalt und innere Ordnung
Zugangs- und Benutzungsbedingungen
ZugangsbedingungenKeine Zugangsbeschränkung (Archivverordnung Art. 9.1 und 9.3)
Sachverwandte Unterlagen
Anmerkungen


KAE › A11 › Einsiedeln › Spiritualia › Litterarum commercia et negotia cum curia romana et nuntiatura et Constantiensi › Litterarum cum cardinalibus commercium. ›
KAE, A.YE.1Kardinal Ottavio Paravicini, einst Nuntius in der Schweiz, verspricht seinen Einsatz für eine Unterkunft für einen jungen Adligen, der nach Rom geschickt wurde.Individualstück: gebundene Akte1606Aktenarchiv; A 7, S. 511
KAE, A.YE.2Kardinal Fabrizio Verallo, einstmals Nuntius in der Schweiz, dankt für die Übersendung der Einsiedler Annalen. Individualstück: gebundene Akte1613Aktenarchiv; A 7, S. 511
KAE, A.YE.3Kardinal Fabrizio Verallo teilt mit, dass er die erbetene Verlängerung der Vollmacht für die Einsiedler Beichtväter um fünf Jahre erlangt habe.Individualstück: gebundene Akte1620Aktenarchiv; A 7, S. 511
KAE, A.YE.4Briefe von Kardinal Paluzzo Paluzzi Altieri Degli Albertoni an Abt Augustin Reding, dass Franziskus Custer, der vom Abt geschickt wurde, bisher nicht in das Kollegium aufgenommen werden konnte.Individualstück: gebundene Akte1675-1677Aktenarchiv; A 7, S. 511
KAE, A.YE.5Briefe von Abt Augustin Reding an Kardinal Odoardo Cibo über geschickte Bücher und einen Brand in Einsiedeln.Individualstück: gebundene Akte1681Aktenarchiv; A 7, S. 512
KAE, A.YE.6Kardinal Girolamo Casanate dankt Abt Augustin Reding für geschickte Bücher und verspricht seinen Einsatz für die Geschäfte des Klosters.Individualstück: gebundene Akte1681-1685Aktenarchiv; A 7, S. 512
KAE, A.YE.7Abt Augustin Reding zeigt sich gegenüber Kardinal [Federico Baldeschi] Colonna bereit aus Schuldigkeit gegenüber dem hl. Stuhl die Seelsorge für die Klöster Rathausen und Eschenbach zu übernehmen.Individualstück: gebundene Akte1685 (ca.) Aktenarchiv; A 7, S. 512
KAE, A.YE.8Briefe von Abt Augustin Reding an Kardinal Odoardo Cibo, dem er anzeigt, dass die Aufregung zwischen dem Nuntius und den Luzernern bald besänftigt werden müssen, die anlässlich der Prozession zum Fronleichnamsfest aufgekommen war, wo der Nuntius die Erlasse des weltlichen Rates zu kirchlichen Riten nicht gelten lassen wollte. Er mahnt jedoch, wenn Rom nicht grosse Sorge zur Unterstützung der Autorität seiner Nuntien aufbringe, dass selbige dann sehr oft Niederlagen erleiden müssen, sowohl beim Schutzes der Unabhängigkeit der Kirche gegenüber Weltlichen als auch bei Machenschaften feindseliger Bischöfe gegen die Nuntien.Individualstück: gebundene Akte1685 (ca.) Aktenarchiv; A 7, S. 512
KAE, A.YE.9Abt Augustin Reding zeigt Kardinal Odoardo Cibo an, dass die apostolische Anweisung bezüglich des Abtes von Fischingen [Joachim Seiler], der als Abt im Amt verbleiben soll und in dessen Amtszeit Schwierigkeiten gebändigt wurden, glücklich umgesetzt wurde.Individualstück: gebundene Akte1685 (ca.) Aktenarchiv; A 7, S. 513
KAE, A.YE.10Abt Augustin Reding dankt Kardinal Francesco Buonvisi, apostolischer Nuntius beim römischen Kaiser für seinen Einsatz im Fall des Abtes von Wiblingen, [Maurus Falkner], vor der kaiserlichen Majestät.Individualstück: gebundene Akte1685 (ca.) Aktenarchiv; A 7, S. 513
KAE, A.YE.11Kardinal José Saenz d’Aguirre zeigt Abt Augustin Reding unter anderem an, dass er dem Einsiedler Agenten bei der Kongregation viele Exemplare des Theologie des hl. Anselm übergeben habe; deswegen fragt er, ob sie noch nicht im Kloster angekommen seien.Individualstück: gebundene Akte1691Aktenarchiv; A 7, S. 513
KAE, A.YE.12Abt Augustin Reding empfiehlt Kardinal Odoardo Cibo P. Coelestin Tieffen für das Amt des Generalkommissars des Franziskanerordens.Individualstück: gebundene Akte1691Aktenarchiv; A 7, S. 513
KAE, A.YE.13Abt Raphael Gottrau zeigt Kardinal Odoardo Cibo an, dass eine kirchliche Visitation Einsiedelns durch die Konstanzer Bischöfe, wie von ihm vernünftigerweise bestimmt, bisher unterbunden worden ist, sind die auswärtigen Kirchen aber unvorhergesehen visitiert worden: deswegen drängt er besonders auf ein Ende der Streitigkeiten zwischen Einsiedeln und dem Bistum Konstanz.Individualstück: gebundene Akte1692Aktenarchiv; A 7, S. 513
KAE, A.YE.14Abt Raphael Gottrau zeigt Kardinal Sfondrati [Abt Cölestin Sfondrati von St. Gallen ?] an, dass es eine falsche Unterstellung sei, dass es innere Uneinigkeiten gäbe wegen der mindestens zeitweisen Verlegung der Lampe aus der Gnadenkapelle an den Tabernakel des mittleren Altares, von wo [das Feuer] ausgeteilt wird.Individualstück: gebundene Akte1692Aktenarchiv; A 7, S. 514
KAE, A.YE.15Briefe von Kardinal Pauluzzi [Fabrizio Paolucci] an Abt Maurus von Roll, in denen er im Namen von Papst Clemens XI. für die Übersendung eines Abbildes des Einsiedler Gnadenbildes mittels Missionare der Jesuiten dankt; schliesslich informiert er den Abt noch über die von diesem nach Rom gesandte Supplik.Individualstück: gebundene Akte1706Aktenarchiv; A 7, S. 514
KAE, A.YE.16Kardinal [Prospero Lorenzo] Lambertini [späterer Papst Benedikt XIV.] schreibt an P. Joseph von Roll, Propst in Bellinzona und zeigt an, dass Domenico Passionei, einst Nuntius in der Schweiz, im Fall des Breves Benedikts XIII. jeden Einsatz einbringen werde.Individualstück: gebundene Akte1730Aktenarchiv; A 7, S. 514
KAE, A.YE.17Kardinal [Prospero Lorenzo] Lambertini [späterer Papst Benedikt XIV.] schreibt an P. Joseph von Roll, Propst in Bellinzona, dass ihn die Schwierigkeiten bei der Abtswahl in Engelberg mit Schmerz erfüllen und dass er Kardinal [Leandro] di Porzia schreiben werde, dass er sich in dieser Sache einsetze.Individualstück: gebundene Akte1731Aktenarchiv; A 7, S. 514
KAE, A.YE.18Kardinal Pier Marcellino Corradini dankt Abt Thomas Schenklin für die Spende von vierzig spanischen Dublonen für die Werkstatt des Klosters Subiaco.Individualstück: gebundene Akte1733Aktenarchiv; A 7, S. 514
KAE, A.YE.19Kardinal Spinola drückt gegenüber Abt Nikolaus Imfeld seine Bewunderung für den Einsatz im Bezug auf das neue von ihm zur Verfügung gestellte Brevier aus.Individualstück: gebundene Akte1738Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.20Urkunden über die Herkunft von Reliquien aus dem Einsiedler Schatz, die Kardinal Spinola aus Dankbarkeit geschickt wurden.Individualstück: gebundene Akte1738Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.21Kardinal Spinola dankt für die geschenkten Reliquien (vgl. KAE, A.YE.20)Individualstück: gebundene Akte1738Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.22Kardinal [Vincenzo] Bichi verspricht seinen Einsatz in jedweder Angelegenheit.Individualstück: gebundene Akte1742Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.23Kardinal Vincenzo Bichi verspricht seine Unterstützung in der Angelegenheit der Neuordnung der Messen.Individualstück: gebundene Akte1743Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.24Kardinal Boccobonelli [Giuseppe Pozzobonelli] dankt Abt Nikolaus Imfeld für die Einladung nach Einsiedeln.Individualstück: gebundene Akte1745Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.25Kardinal Boccobonelli [Giuseppe Pozzobonelli] empfiehlt in Schreiben an Abt Nikolaus Imfeld, dass P. Franziskus Maffei, Regularkleriker, in Einsiedeln bei der Vergrösserung der Verehrung des hl. Joseph helfen könne.Individualstück: gebundene Akte1745Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.26Dankschreiben von Kardinal Boccobonelli [Giuseppe Pozzobonelli] an Abt Nikolaus Imfeld.Individualstück: gebundene Akte1750-1764Aktenarchiv; A 7, S. 515
KAE, A.YE.27Brief von dem Kardinal [José Saenz d’Aguirre] an den Abt Augustin II. RedingIndividualstück: Aktenstück1689Aktenarchiv; A 7, S. 515
[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.