E-Archiv - Detail

[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        D: Fahr (Amt) >
            Temporalia (Bestandsgruppe) >
Identifikation
SignaturKAE, D.AA
TitelHofrodel. Amtsrecht und Rechtsamen des Gotteshauses Fahr.
Datierung1284-1870
VerzeichnungsstufeFaszikel
Umfang
Kontext
Datum der Ablieferung0000-00-00
Inhalt und innere Ordnung
Zugangs- und Benutzungsbedingungen
ZugangsbedingungenKeine Zugangsbeschränkung (Archivverordnung Art. 9.1 und 9.3)
Sachverwandte Unterlagen
Anmerkungen
Allgemeine AnmerkungenDie Einheiten mit den Individualzahlen KAE, D.AA.7 und KAE, D.AA.8 fehlen.


KAE › A11 › Fahr › Temporalia › Hofrodel. Amtsrecht und Rechtsamen des Gotteshauses Fahr. ›
KAE, D.AA.1Eine Urkunde von Rudolf II, Graf von Habsburg-Lauffenburg, Bischof zu Konstanz, der angibt, wie die Vogtei Fahr an die Edelen von Regensperg gekommen, und dabei dem Gotteshaus Fahr seine Herrlichkeiten und Rechte vorbehalten worden sindIndividualstück: Urkunde1284Urkundenarchiv; D 1, S. 168
KAE, D.AA.2Ältester Hofrodel von FahrIndividualstück: Aktenstück1400 (ca.) -1500 (ca.)Aktenarchiv; D 1, S. 168
KAE, D.AA.3Hofrodel zu Fahr bzw. erneuerte OffnungIndividualstück: Rodel1400 (ca.) -1600 (ca.)Aktenarchiv; D 1, S. 169
KAE, D.AA.4Offnungen und Gerechtigkeiten im Amt Fahr am Herbstgericht zu WeiningenIndividualstück: Urkunde1561Urkundenarchiv; D 1, S. 171
KAE, D.AA.4aOffnung und Gerechtigkeiten von WeiningenIndividualstück: Urkunde1561Urkundenarchiv; D 1, S. 171
KAE, D.AA.5Erneuerung der Offnung und Gerechtigkeiten von Weiningen aus dem Jahr 1558Individualstück: Aktenstück1637Aktenarchiv; D 1, S. 172
KAE, D.AA.6Rechte des Gotteshauses FahrIndividualstück: Buch1130 (ca.) -1689 (ca.)Bucharchiv; D 1, S. 172
KAE, D.AA.7Rechte des Gotteshauses FahrIndividualstück: VACAT; D 1, S. 172
KAE, D.AA.8Rechte des Gotteshauses FahrIndividualstück: AktenstückVACAT; D 1, S. 172
KAE, D.AA.9Grundzinse und Zehnten Weiningen u.a.Individualstück: 2 Bücher1768-1813Bucharchiv; D 1, S. 172
KAE, D.AA.10Zusammenstellung von Notata und Auszügen aus den Unterlagen des Gotteshauses Fahr, zusammengestellt von P. Benno AbeggIndividualstück: Aktenstück1774Aktenarchiv; D 1, S. 172
KAE, D.AA.11Gründe gegen die Annahme des Zürcher Landrechts in einzelnen Fällen, zusammengestellt von Propst P. Benno AbeggIndividualstück: Aktenstück1758Aktenarchiv; D 1, S. 174
KAE, D.AA.12Abschrift der Offnungen und Gerechtigkeiten im Amt Fahr am Herbstgericht zu Weiningen von 1561Individualstück: Aktenstück1561-1768Aktenarchiv; D 1, S. 174
KAE, D.AA.13Abschrift der Vorstellung des Gemeinderates von Würenlos an Bürgermeister und Rat des Kantons Aargau betreffend OhmgelderIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 174
KAE, D.AA.14Abschrift des Schreibens der Aargauer Finanzkommission an Bezirksverwalter Gubler in Baden, in dem dieser mit der Untersuchung der Ohmgelder beauftragt wirdIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 174
KAE, D.AA.15Propst P. Sebastian Imfeld an Bezirkverwalter Gubler wegen des OhmgeldesIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 174
KAE, D.AA.16Bericht von Bezirkverwalter Gubler an die Aargauer Finanzkommission, in dem er sich gegen eine Erhöhung des Ohmgeldes in fahr aussprichtIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 175
KAE, D.AA.17Bürgermeister und kleiner Rat des Kantons Aargau an Oberamtmann Dorer in Baden, betreffend der Verbindung zwischen der Gemeinde Würenlos und dem Gotteshaus FahrIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 175
KAE, D.AA.18Oberamtmann Dorer an Propst P. Sebastian Imfeld betreffend seinen vom kleinen Rat erhaltenen AuftragIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 175
KAE, D.AA.19Der Gemeinderat von Würenlos an Oberamtmann Dorer beschreibt die Art und Weise wie nach seiner Ansicht eine Verbindung zwischen Fahr und Würenlos zu Stande kommen sollteIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 175
KAE, D.AA.20Propst P. Sebastian Imfeld an Oberhauptmann Dorer; der Propst hält eine Verbindung zwischen Fahr und Würenlos für unnötigIndividualstück: Aktenstück1822Aktenarchiv; D 1, S. 175
KAE, D.AA.21Aufzählung und Beschreibung der Grundstücke, die das Kloster Einsiedeln im Gemeinebanne Weiningen als Eigentum an Reben, Wiesen und Waldung besitztIndividualstück: Aktenstück1870Aktenarchiv; D 1, S. 175
[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.