E-Archiv - Detail

[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        F: St. Gerold (Amt) >
            Temporalia (Bestandsgruppe) >
                KAE, F.VC: Weinreben oder Weingarten Zizer zu Bludesch samt einem Stück Allmeind, Platins Hag genannt, kommt an die Propstei St. Gerold. (Faszikel) >
Identifikation
SignaturKAE, F.VC.2
SummariumsseiteF 4, S. 173
TitelDie Geschworenen der Dörfer Thüringen und Bludesch verkaufen dem Kaspar Matt, Keller zu St. Gerold, im Namen des Gotteshauses um 20 Pfund 15 Schilling Pfennig der Gemeinde Stück, Hag und Allmein zu Bludesch, bei des Gotteshauses Weingarten gelegen, genannt Platins Hag, an Ammann Borgs und Stefan Schefers Weingarten, an Klaus Jennis Weingarten, genannt der "Bockh", an des Brocks Weingarten, genannt der "Jordan", an des Gotteshauses Weingarten Zitzer und an die Vanofa-Gasse stoßend.
Datierung1533-24.11.1648
VerzeichnungsstufeIndividualstück
Objekttyp0 Urkunde
Kontext
Inhalt und innere Ordnung
Tags
Zugangs- und Benutzungsbedingungen
Zugangsbedingungenkeine Zugangsbeschränkung (Archivverordnung Art. 9.3)
SpracheDeutsch
Sachverwandte Unterlagen
Aufbewahrungsort der OriginaleVorarlberger Landesarchiv, Urkunde Nr. 4632Im Summarium F5 als fehlend registriert (Im Jahre 1806 aus dem Stiftsarchiv Einsiedeln an die k.k. österreichische Beamtung aushingegebenen und annoch diesem Archiv fehlenden Archivbestände über die Probstei St. Gerold im Vorarlberg. Zusammengestellt von P. Norbert Flüeler 1912.), KAE, B.16/48, S. 11.
PublikationenEinsiedler Urkundenbuch 24.2.1533: A (Original)
Anmerkungen
VacatVACAT


[ Übersicht ]   [ Liste ]   [ Suche ]
I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.